Pleite in Rente: die private Rentenversicherung

PLEITE IN DER RENTE:
Die Tücken der Privaten Rentenversicherung

Ein Rentenversicherungsvertrag alleine sagt bei der Altersvorsorge noch nichts darüber aus, wie hoch die hieraus erzielte Rente sein wird. Die versprochenen Rentenleistungen sind nicht nur meist unverbindlich sondern orientieren sich an einen Ertragszins, der durch die weiteren Angaben des Versicherungsnehmers unrealistisch sein kann. Zudem werden steuer- und sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen häufig nicht beachtet.

In diesem Video weist Advimax auf einen der größten Fehler hin, der häufig beim Abschluss eines Rentenversicherungsvertrages begangen wird.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.